[Referenz] Berlin Marathon

PROM’ES war beim Berlin Marathon dabei. Bart lief den Marathon und erhielt die Medaille, die wir selbst entworfen und ausgeliefert haben. Harmen und Paul besuchten die Marathonausstellung. Die Steuerung der Rennuhren lag ebenfalls in den Händen von PROM’ES.

Bart finisht den Berlin Marathon!



Wie Sie in früheren Blogs lesen können, hat unser Kollege Bart hart für den Berlin Marathon trainiert. Letzten Sonntag war es soweit: Bart am Start! Wie hat er den Marathon erlebt?

Es ist jetzt zwei Tage nach dem Marathon, was ist mit deinen Muskelschmerzen?



Bart: Ich kann noch laufen, aber er ist gut anwesend. Ab Sonntag habe ich viele Probleme mit meinen Oberschenkeln. Insbesondere das Aufstehen und Starten ist immer noch etwas schwierig. “Bart sagte, dass das Laufen des Marathons schwieriger war als erwartet, es war ein bisschen enttäuschend. "Wir hatten von den 10 Kilometern viel Regen, was es noch schwerer machte."

Du hast es geschafft! Was war deine Zeit?



Bart: Genau drei Stunden und 48 Minuten! Und damit bin ich zufrieden, weil wirklich nicht mehr drin war. Anfangs war meine Zielzeit 3,5 Stunden, aber ich merkte bald, dass ich es nicht schaffen würde, und stellte meine Zielzeit auf 3 Stunden und 45 Minuten ein. Irgendwann hatte ich großen Hunger, also habe ich 1,5 Bananen und einige spezielle Gele gegessen. Nach den 33/34 Kilometern war es wirklich schwer."

Eine bekannte Medaille…



Bart: Ja, das stimmt! Die Medaille des Berlin-Marathons hat ein silber-antikes Finish und ein Halsband mit den Farben der deutschen Flagge. Auf der Medaille sind alle Gebäude in 3D abgebildet, die Sie mit dem Marathon laufen. Ganz im Berliner Stil! Unter dem SCC Berlin-Logo wurde Platz gelassen, um die Medaille gravieren zu lassen. Die Rückseite wird von Lutz Derkow dominiert. Der technische Leiter der Organisation des Berlin Marathon, der letztes Jahr plötzlich gestorben ist. Neben der "normalen" Medaille des Marathons entworfen wir auch eine zusätzliche Medaille für den millionsten Finisher.
"Es ist besonders schön, die Medaille im wirklichen Leben zu verdienen, die Sie bereits bei der Arbeit gesehen haben."

Möchten Sie wieder einen Marathon laufen?



Bart: Vielleicht. Wenn ich es jemals wieder tun würde, würde ich sowieso eine in den Niederlanden wählen, damit mehr Leute kommen und zuschauen können. “Und würden Sie die Dinge anders machen als jetzt? „Nein, nicht unbedingt. Ich hatte viel trainiert und war gut vorbereitet. Vielleicht würde ich mit einem Lauftrainer üben. Auf diese Weise können Sie mehr üben, um innerhalb einer bestimmten Zeit zu laufen. "

Ihr Tipp für Leute, die einen Marathon laufen wollen.



Bart: „Stellen Sie auf jeden Fall sicher, dass Sie lange Distanzen im Voraus trainiert haben. Und stellen Sie während des Marathons sicher, dass Sie Ihre Geschwindigkeit gut dosieren und auf keinen Fall zu schnell starten. Das Ende ist viel schwieriger..."

Harmen und Paul besuchten die Berlin Marathon Expo

Neben Bart waren auch die Kollegen Harmen und Paul in Berlin zu finden. Sie besuchten die Ausstellung des Berlin Marathon, wo die Teilnehmer ihre Startnummer abholen und die neuesten Laufgeräte kaufen konnten. “Tolle Atmosphäre. Wir beide haben es genossen, unsere Beziehungen, neue Leute, Zeitnehmer und andere Lieferanten kennenzulernen und über Marktentwicklungen zu diskutieren", sagt Harmen. "Natürlich habe ich auch meinem Kollegen Bart während seines Marathons gefolgt und habe ihn ermutigt. Außerdem wurde fast ein neuer Weltrekord aufgestellt, und ich habe gesehen, wie der millionste Finisher, der Kanadier Ali Crandall, die Ziellinie überquerte. Es war eine großartige Erfahrung, dort zu sein."

„Die Leute sind so begeistert. Es ist besonders zu sehen, wie glücklich und stolz sie auf ihre Medaillen sind. Dann weißt du, wofür du es tust!“

Wettkampfuhren mit Bedienung

Es waren auch einige Kollegen zur Bedienung der Großanzeige Stoppuhren anwesend, damit sich die Organisation nicht darum kümmern musste. PROM’ES vermietet diese Wettkampfuhren. Benötigen Sie auch Uhren? Kontaktieren Sie uns für ein individuelles Angebot!

Bleib up-to-date

Melden Sie sich an und erhalten Sie einmal im Monat einen inspirierenden Newsletter mit den neuesten Medaillentrends für Ihre Veranstaltung.

Medaltime

© 2019 | PROM'ES b.v.